Jul 172012
 
Wieso finde ich keine Freundin

Dass Frauen wirklich anders ticken als Männer, dürfte weitläufig bekannt sein. Aber wusstest Du schon, dass sich verliebte Frauen auch anders verhalten, als verliebte Männer? Nein? Dann könnte dir dieser Artikel dabei helfen, die Psyche des weiblichen Geschlechts besser zu verstehen. Viel Vergnügen!

 

Frauen ticken anders!

 

Männer und Frauen. Zwei Geschlechter, die sich nicht nur in Sachen körperlicher Merkmale drastisch unterscheiden. Denn wie vermutlich jeder von uns wissen wird, unterscheiden wir uns nicht nur in unserem Habitus, sondern auch in unseren psychischen und charakterlichen Gegebenheiten. Ebenso wie Männer oft ganz spezifische Eigenschaften haben, haben auch Frauen so ihre Eigenarten. Diese gilt es zu beachten und zu respektieren, auch wenn wir sie nicht unbedingt immer nachvollziehen können.

 

Wieso finde ich keine Freundin

Verliebte Frauen zeigen oft ganz spezifische und eigenartige Merkmale

Diesen Umstand können wir nicht nur im alltäglichen Leben beobachten, wenn Frauen beispielsweise ihre Periode bekommen und mal wieder besonders gut gelaunt sind. Nein, auch wenn es um die Liebe geht, verhalten sich Frauen oft ganz anders als Männer. Das mag daran liegen, dass Frauen viel stärker von ihren Emotionen affektiert und gelenkt werden, als das männliche Geschlecht. Doch um die Ergründung der Ursachen soll es hier nicht gehen, lediglich um die ersichtlichen Merkmale, die wir Männer nicht nur beobachten, sondern auch nutzen können. (Abbildung: freedigitalphotos.net)

 

Die Merkmale einer verliebten Frau

 

Wie verhalten sich also verliebte Frauen? Was sind deren Eigenarten und wie unterscheiden sich diese zum Verhalten von Männern?

 

Nun, zunächst einmal ein Umstand, den vermutlich jeder von uns bereits kennt. Entweder habt ihr es selbst beobachten können, wenn ihr schon einmal das Glück hattet und in einer Beziehung wart, oder aber ihr habt es bei den Freundinnen eurer Kollegen miterleben dürfen. Verliebte Frauen haben in der Regel ein viel größeres Mitteilungsbedürfnis als Männer! Sie möchten am liebsten jedem, dem sie über den Weg laufen, alles über ihre Beziehung berichten, natürlich vorausgesetzt ein bestimmtes Vertrauensverhältnis ist gegeben.

 

Solltet ihr also einer Frau über den Weg laufen, die ein unglaublich großes Bedürfnis danach hat, sich mitzuteilen, ist sie vermutlich gerade verliebt oder schon vergeben. Auch wenn sie euch nicht direkt erzählt, dass sie einen Freund oder Schwarm hat, werden eure Bemühungen hier vermutlich scheitern.

 

Weiterhin sind verliebte Frauen viel vertrauensseliger als Männer. Männer, die in einer Beziehung stecken, haben oft noch das Bedürfnis, einige Geheimnisse und Aspekte ihres Lebens für sich zu behalten, während verliebte Frauen gerne ihr ganzes Leben mit ihrer anderen Hälfte teilen möchten. Sie sind dazu in der Lage, schneller eine gänzliche emotionale Bindung aufzubauen. Außerdem sollte beachtet werden, dass Frauen nicht nur gerne mit ihrem Partner sprechen!

 

Denn das weibliche Geschlecht tratscht bekanntlicher Maßen auch gerne. So könnt ihr davon ausgehen, dass eure Beziehung auf den Prüfstand gestellt wird und unter den Freundinnen eurer Angebeteten evaluiert wird – ob ihr es nun wollt oder nicht. Selbst potentielle, neue Partner werden so zunächst diskutiert, beispielsweise um Fehlentscheidungen zu vermeiden. Es empfiehlt sich also, sich nicht nur bei dem Objekt der Begierde beliebt zu machen, sondern vor allem auch bei ihren Freundinnen! Das ist eine Tatsache, die gerne außer Acht gelassen wird! Stellt euch bei den Freundinnen eurer Angebeteten gut dar, um eure Chancen effektiv zu maximieren.

 

Der Teufel liegt im Detail

 

Frauen achten gerne auf Kleinigkeiten und Details. Verliebte Frauen noch mehr. Ihr solltet also vorsichtig sein, wenn ihr mit eurem Schwarm oder eurer neuen Flamme sprecht, denn sie wird auf jedes noch so unbedeutende Detail achten und es auf die Goldwaage legen. Denn Frauen sind gerne chronisch unzufrieden, was ihnen eine Art Legitimation zum meckern gibt. Um dies also zu erreichen, versuchen sie, wenn eine Situation beispielsweise zu perfekt erscheint, selbst in Kleinigkeiten Fehler und Störeffekte zu suchen. Wenn ihr euch aber richtig verhaltet, könnt ihr diesen Umstand auch zu euren Gunsten nutzen. Denn wer positive Details in Gesprächen sät, beispielsweise beiläufige Bemerkungen über die Tatsache, wie schön eure Angebetete heute aussieht, kann damit rechnen, dass dies Früchte tragen wird. Oft reichen schon kleine Kommentare, die Männer gar nicht mitbekommen würden, bei Frauen aber einen großen Effekt erzielen können!

 

Frauen können sich jedoch auch unglaublich schnell verschließen. Sie denken oft viel weiter als wir Männer und interpretieren die verrücktesten Dinge in noch so kleine Aussagen hinein. Das geschieht dann besonders schnell, wenn sie von ihren Bezugspersonen, wie etwa ihrem Freund, nicht das Verständnis erfahren, das sie erwarten würden. Das muss nicht unbedingt harte oder unberechtigte Kritik sein. Oft reicht auch schon Desinteresse an den neuen Schuhen oder dem neuen Kleid, damit sich eure Freundin verschließt. Dieses mangelnde Interesse wird dann nämlich so ausgelegt, als würdet ihr eure Freundin nicht mehr lieben, sich nicht mehr ernsthaft für sie interessieren oder ihre Entscheidungen gänzlich für töricht erachten. Neben dem emotionalen Verschließen äußert sich dies oft auch in zickigem Auftreten oder Meckern.

 

Glücklicherweise sind verliebte Frauen jedoch nicht sonderlich nachtragend. Auch wenn ihr euch mal im Ton vergriffen haben oder Kritik geäußert haben solltet, sind verliebte Frauen immer bemüht, das Gleichgewicht wiederherzustellen. Dennoch ist es empfehlenswert, sich selbst für Desinteresse zu entschuldigen und dies beispielsweise mit einem harten Tag oder anderen Gedanken im Kopf zu begründen. Nachfolgend solltet ihr die Entscheidungen eurer Freundin, wie beispielsweise den Kauf neuer Bekleidungsartikel, ausdrücklich loben und versichern, dass ihr sie immer noch bildhübsch findet. Denn oft versucht eine Frau durch neue Kleidung einfach nur ihrem Mann zu imponieren und zu gefallen. Wird ihr Engagement nicht wertgeschätzt, kann das zu Frustration und Enttäuschung führen. Tut ihr also diesen Gefallen, um auf der sicheren Seite zu stehen.

 

Fazit

 

Verliebte Frauen bauen schneller eine emotionale Bindung auf und schließen oft schnell Vertrauen zu ihrem Partner. Auf der anderen Seite sind sie jedoch auch schnell gekränkt, wenn sie nicht das Verständnis und die Wertschätzung erfahren, die sie sich gerne wünschen. Wer den ein oder anderen Fehler begeht, wird vielleicht mal mit ein bisschen zickigem Verhalten bestraft, muss aber nicht allzu schnell mit Konsequenzen in Form einer Trennung rechnen. Denn Frauen können nur schwer loslassen, bedingt durch ihre Starke emotionale Bindung und das Bedürfnis, immer alles geregelt zu bekommen.

 

C-Date your casual dating site Ich hoffe, dass ich euch mit diesem Artikel ein wenig über die Psyche der Frau aufklären konnte. Selbstverständlich spiegelt dieser das Wesen einer jeden Frau nicht ganzheitlich wider, sondern beschreibt nur ein paar auffällige und häufig vorkommende Merkmale, die es gilt zu beachten. Solltet ihr über Umwege auf diese Seite gestoßen sein und euch immer noch fragen, wie ihr eine Freundin finden könnt, empfehle ich die weiteren Artikel dieser Webseite: Wie bekomme Ich eine Freundin? Ich bedanke mich recht herzlich für euer Interesse und wünsche euch viel Erfolg!