Jul 012012
 
Wie Bekomme Ich Eine Frau

Immer noch keine Freundin gefunden? Halb so wild, das wird schon noch. Währenddessen ist es dennoch legitim, sich das Leben als Single zu versüßen. Denn wie vermutlich allen bekannt ist, hat jede Medaille zwei Seiten. Es gibt also keinen Grund, die Wartezeit, bis die Frau deiner Träume in dein Leben tritt, zu genießen!

 

Tipps für Singles

 

Auch als Alleinstehender lebt es sich gut! Natürlich hat jeder Mensch ein gewisses Bedürfnis nach Nähe und Zuwendung, jedoch sollte man die Vorzüge des Single-Lebens auch nicht außer Acht lassen. Anstatt euch also ständig vor Augen zu führen, wie einsam ihr doch seid, solltet ihr versuchen, eure Zeit ohne Partner so gut wie möglich zu genießen. Denn glaubt mir, sobald ihr in einer festen Beziehung steckt, werdet ihr euch zumindest ein Stück weit nach genau dieser Zeit sehnen.

 

Wie Bekomme Ich Eine Frau

Keine Angst vor dem Leben als Single

Das heißt natürlich nicht, dass Beziehungen und Partnerschaften auf Dauer zur Last werden. Schließlich ist der Titel dieser Webseite ja auch Wie bekomme ich eine Freundin? Dennoch ist es kein Geheimnis, dass man als Alleinstehender eine Menge Freiheiten genießt. Ihr seid der Herr über euer eigenes Leben und müsst nicht auf die Bedürfnisse eures Partners, oder etwa eurer Familie, Rücksicht nehmen. (Abbildung: freedigitalphotos.net)

 

Die wichtigsten Tipps

 

Nummer Eins: Genieße die Zeit, die dir für deine Hobbies bleibt. Es mag vielleicht abstrus klingen, doch wenn man erstmal in einer festen Beziehung steckt und die Arbeitswelt ruft, bleibt nicht mehr viel Zeit für die kleinen Dinge im Leben. Denn auch an einer Partnerschaft muss konstant gearbeitet und gewerkelt werden. Nutze deine Freizeit also für alles, was dir Spaß macht, sei es nun die Photographie, das Gaming oder das Katalogisieren von Briefmarken.

 

Nummer Zwei: Nutze die Tatsache, dass Du auf keinen Rücksicht nehmen musst. Du liebst laute Musik und Filme, die man nicht als jugendfrei bezeichnen würde, sei es nun aufgrund erotischer oder actiongeladener Inhalte? Kein Problem, solange du keinen Partner hast, auf den Du Rücksicht nehmen musst. Als Single wird dir niemand verbieten, zum 20. Mal Die Hard zu schauen, während im Hintergrund Heavy Metal aus den Boxen dröhnt.

 
Nummer Drei: Haustiere. Du bist besonders tierlieb und besitzt Hunde, Katzen oder sogar Reptilien, die mit dir zusammen wohnen? Kein Problem, solange Du Single bist. Diese leisten dir 24 Stunden am Tag Gesellschaft, ohne irgendwelche großartigen Gegenleistungen zu erwarten. Diese Situation kann sich mit einem Partner jedoch schnell ändern, beispielsweise wenn dieser eine Allergie besitzt oder etwa Angst vor deinen Lebensgefährten hat.

 

Nummer Vier: Die Gesellschaft anderer uneingeschränkt genießen. Als Single wird dir niemand vorschreiben, wie lange und mit wem Du Feiern gehen kannst. Du bist der Einzige, der darüber entscheidet, mit wem du soziale Kontakte pflegst. Du kannst frei darüber entscheiden, wer in deiner Wohnung übernachtet und mit wem Du ins Kino gehst. Das ist nicht selbstverständlich, zumindest wenn man in einer Beziehung steckt. Und Single sein heißt freilich nicht, dass man Leben muss wie ein Mönch. Was auf Partys und ungezwungenen Treffen mit Bekanntschaften passiert, ist allein dir überlassen. Niemand wird dich für einen One Night Stand verurteilen.

 

trendfabrik.de Nummer Fünf: Entspannt schlafen. Es mag sich vielleicht ein wenig lächerlich anhören, vor allem wenn man sein Bett noch nicht oft mit anderen teilen musste, doch diesen Punkt solltet ihr auf keinen Fall missachten. Nutzt die Zeit, in der euch niemand die Decke klaut oder euch nachts unsanft weckt. Die Diagonale eures Bettes ausnutzen zu können, ist ein Luxus, den ihr nicht immer werdet in Anspruch nehmen können!

 

Nummer Sechs: Urlaub ohne Grenzen. Du gehst am liebsten dort in den Urlaub, wo am meisten getrunken wird? Am liebsten zum Spring Break oder nach Mallorca? Kein Problem, solange Du keine nörgelnde Freundin zu Hause zurücklassen musst. Als Single kannst Du so viel trinken und so ausgelassen feiern, wie Du es dir wünscht und für richtig erachtest.

 

Nummer Sieben: Verdiene Geld! Frauen kosten viel Zeit und erfordern eine Menge Geduld. Gleichzeitig stehen Frauen auf liquide Männer, die ihnen einen gewissen Lebensstandard ermöglichen können. Solltest Du aber erstmal eine Freundin haben, wird dir weniger Zeit zum Arbeiten bleiben. Nutze also deine freie Zeit, um bereits jetzt Ersparnisse anzuhäufen und im Berufsleben zu avancieren.

 

Nummer Acht: Sei sportlich! Neben finanzieller Sicherheit spielen für Frauen sicherlich auch äußerliche Merkmale eine große Rolle. Nutze deine Freizeit für sportliche Aktivitäten, um nicht nur dir etwas Gutes zu tun, sondern gleichzeitig besser bei Frauen rüber zu kommen. Solltest Du nämlich finanziell abgesichert sein und einen gewissen Body aufweisen können, erübrigt sich die Frage, wie man denn nun eine Freundin bekommt, fast ganz von selbst.

 

Nummer Neun: Essen, was Du willst! Frauen achten erfahrungsgemäß eher auf das, was sie zu sich nehmen, als Männer. Das liegt in der Regel daran, dass Frauen nicht so leicht abnehmen wie das männliche Geschlecht. Als Single kannst Du jedoch getrost das konsumieren, was dir am besten schmeckt. Egal ob Cola, Pommes- Frites oder Döner: Du bist der einzige, der über dein Essverhalten entscheidet!

 

Traumauto Gewinnspiel Nummer Zehn: Freie Wahl der Konsumgüter. In Beziehungen kommt es nicht selten vor, dass man sich ein Haushaltsbudget teilt. Das ist aus ökonomischen Gründen zwar sinnvoll, führt aber oft zu Streitigkeiten. Als Single musst du deine Einkaufsentscheidungen jedoch nicht rechtfertigen, selbst wenn diese für andere keinen Nutzen darstellen sollten. Egal ob Playstation 3 oder High-End Computer: Nur du entscheidest, was in die Tüte kommt.

 

Nummer Elf: Einfach mal nichts tun. In einer festen Partnerschaft ist es häufig schwer, einfach mal abzuschalten. Denn auch wenn man selbst müde und geschafft sein sollte, hat die Partnerin eventuell gerade dann Lust, etwas zu unternehmen. Selbst wenn dies nicht der Fall sein sollte, kannst du deine zukünftige Freundin nicht einfach ignorieren. Sie wird unterhalten werden und Konversation führen wollen, egal wie hart dein Tag auch gewesen sein mag, sonst könntest du schnell als Langweiler abgestempelt werden.

 

Fazit

 

Wenn man sich diese Dinge mal vor Augen führt, wird einem bewusst, wie schön das Single Leben eigentlich ist. Das Leben in einer Beziehung kann zwar sehr schön und erfüllend sein, erfordert aber auch viel Zeit, Kraft und Aufwand. Das Leben als Alleinstehender ist nun mal einfacher und unkomplizierter. Ihr solltet euch also keine allzu großen Gedanken darüber machen, wie ihr eine Freundin bekommt, sondern vielmehr die Zeit genießen, bis es schließlich passiert.

  Ein Kommentar zu “Tipps für das Single-Leben”

  1. Ja, ja, das Single Leben ist eigentlich gar nicht so übel. Aber wie du schon schön beschrieben hast: Wenn man nunmal überhaupt keine Freundin hat und gerne mal (körperliche) Zuwendung hätte, ist so eine Beziehung eben doch nichts schlechtes!

    Ich danke euch für diese ganzen tollen Beiträge zum Thema “Wie bekomme Ich eine Freundin” und hoffe, dass ihr noch lange aktiv sein werdet. Ich denke nämlich, dass ich bald die Hilfe eurer persönlichen Beratung benötigen werde, da ich erst letztens eine Frau kennengelernt habe! Drückt mir die Daumen!