Geschenke für Frauen

 

Zum ersten Mal mit einer Frau verabredet und keine Ahnung, was Du mitbringen sollst? Oder naht der nächste Jahrestag, Geburtstag oder sogar Weihnachten, Geschenkideen hast Du jedoch keine? Diamonds are a girl’s best friend! Nicht erst seit gestern wird uns Männern suggeriert, dass gewisse Aufmerksamkeiten, egal ob nun teuer oder preiswert, unsere Chancen beim weiblichen Geschlecht verbessern können. Doch wieso ist das überhaupt so? Und welches Geschenk stellt für meine (zukünftige) Freundin die richtige Wahl dar?

 

Frauen und Geschenke

 

Geschenk für Freundin

Ein Geschenk: Für Frauen mehr als bloß ein materieller Gegenstand

Für das weibliche Geschlecht stellt ein Geschenk oft mehr dar, als bloß einen materiellen Gegenstand. Wir Männer, auf der anderen Seite, beurteilen Präsente dabei oft ganz objektiv, wägen ihre spezifischen Nutzen für unsere persönlichen Vorhaben ab und beurteilen diese unabhängig von unseren Emotionen. (Abbildung: freedigitalphotos.net)

 

Bei Frauen ist das meist anders. Zwar wissen diese ebenfalls den Nutzen und Wert eines Präsents zu schätzen, interpretieren jedoch gleichzeitig eine tiefere Bedeutung in den Vorgang des Verschenkens.

 

Ihre Schlussfolgerung, die aus logischer Sicht teilweise sogar sehr viel Sinn ergibt, lautet folgendermaßen: Hat mein Freund oder generell ein Mann sich die Mühe gemacht, um mir ein Geschenk zu besorgen, so muss er an mir interessiert sein und mein Wesen wertschätzen. Denn ein Präsent zu kaufen erfordert nicht nur finanziellen Einsatz und Aufopferung von Zeit, sondern zeigt gleichzeitig, dass man an sie gedacht hat. Frauen bekommen gerne Geschenke, denn sie lieben Aufmerksamkeit und stehen gerne im Mittelpunkt. Diesen Umstand sollten wir für uns nutzen, denn ob ein Geschenk tatsächlich teuer war und viel Zeit gekostet hat, ist ihm nicht immer anzusehen. Vielmehr sind Präsente das einfachste Mittel, dem weiblichen Geschlecht Aufmerksamkeit entgegenzubringen. Andere Wege, dies zu erreichen, sind nämlich oft von mehr Kosten und Zeitaufwand geprägt.

 

Geschenke für Frauen: Die einfachste Art, ihnen Aufmerksamkeit entgegen zu bringen!

 

Geht ihr beispielsweise mit einer Frau fein essen, seid ihr schnell mal bis zu 150 Euro los. Möchtet ihr eurer Liebsten hingegen Aufmerksamkeit schenken, ohne etwas bezahlen zu müssen, könnt ihr euch auf stundenlange Ausführungen über die Fehlentscheidungen ihrer Freundinnen, den Stress ihres Berufsumfelds und die neusten Ereignisse innerhalb ihrer Lieblings-Soap gefasst machen. Letzteres kostet nicht nur viel Zeit, sondern stellt oft eine Zerreißprobe für eure Nerven dar.

 

Das mag vielleicht ein wenig hart klingen, entspricht aber dennoch der Realität. Denn eines könnt ihr mir glauben: Wenn eure Freundin zum hundertsten Mal anfängt, über die Männer-Wahl ihrer Freundinnen zu lästern, schaltet sogar der beste Zuhörer irgendwann mal ab. Und nichts hassen Frauen mehr als Desinteresse, so langweilig das Themengebiet für uns Männer auch sein mag. Es wäre also sehr töricht von uns, nicht die Möglichkeit zu Nutzen, uns Aufmerksamkeit durch Präsente zu erkaufen. Denn dadurch tun wir nicht nur unserer (zukünftigen) Liebsten einen gefallen, sondern auch uns selbst.

 

Geschenke für Frauen: Ein Fallbeispiel.

 

Ein kleines Beispiel soll nun verdeutlichen, was ich mit meinen Ausführungen konkret meine. Wir bedienen uns der bei Frauen allgegenwärtig beliebten Rubrik des Schmucks. Was für die meisten Männer nicht mehr ist, als kitschig verziertes und hochpoliertes Altmetall, lässt Frauenherzen höher schlagen und die Glückshormone derselbigen durch die Blutbahn strömen. Dabei ist Schmuck alles andere als teuer, zumindest wenn man den Preis in Relation zum erzielten Effekt setzt. Die von Frauen positiv behaftetete Assoziation mit einem solchen Geschenk wird nämlich auch noch in der Zukunft für euch arbeiten und ermöglicht euch beispielsweise bei einem ersten Treffen völlig neue Perspektiven.

 

Natürlich solltet ihr, wenn ihr gerade erst eine Freundin bekommen möchtet, beim ersten Date nicht die Diamantenkette oder einen mit Rubinen gespickten Goldring auspacken. Das würde nämlich den Eindruck erwecken, ihr wolltet die Liebe eurer Angebeteten kaufen. Nein, solche Präsente könnt ihr euch für die kommende Beziehung aufheben. Ein Geschenk sollte nämlich immer in guter Relation zum derzeitigen Beziehungsstatus stehen. Wer also Schmuck zu einem ersten Treffen mitnehmen möchte, ist mit einem subtilerem Stück besser beraten, wie etwa Ohrringen. Ein solches Vorgehen hat gleich vier dominante Vorteile, die wir Männer für uns nutzen sollten. Gleich vier Vorteile? Ja, ganz richtig. Ich werde diese sofort spezifisch und so verständlich wie möglich erklären, denn nur weil man anderen etwas Gutes tun möchte, heißt das noch lange nicht, dass man nicht selbst Vorteile daraus ziehen kann!

 

Erster Vorteil: Schicke Silber-Ohrringe, um nur ein Beispiel zu nennen, sind im Internet sehr preiswert und schon für 20 Euro zu haben. Dabei ist es für die Beschenkte gleichzeitig immer schwer, den wahren Preis eines solchen Gegenstands zurückzuverfolgen oder konkret durch bloßes Betrachten zu quantifizieren. Schmuck sieht nun einmal sehr wertvoll aus, was definitiv einem Vorteil zu euren Gunsten gleichkommt.

 

Zweiter Vorteil: Durch die Bestellung im Internet spart ihr nicht nur viel Zeit (und Zeit ist Geld), sondern könnt auch noch die detaillierten Meinungen anderer Kunden zu diesem Produkt in Betracht ziehen. Wer also keine Ahnung von Schmuck (oder anderen Geschenken) hat, kann auf die Erfahrung anderer Leute zurückgreifen. Diese neutralen Meinungen von Menschen, die das Produkt tatsächlich bestellt und getestet haben, sind viel wertvoller als die Beratung eines Schmuckhändlers, der euch jeden Mist andrehen würde, solange er daraus Profit schlägt.

 

Dritter Vorteil: Der Überraschungseffekt. Frauen werden in der Regel öfter beschenkt als Männer, vor allem wenn es um das erste Date geht. Kleine Aufmerksamkeiten wie eine Schachtel Pralinen, Blumen oder etwa eine Flasche Wein sind zwar nett, aber alles andere als einfallsreich. Mit solchen Gegenständen werden Frauen in der Regel häufiger bei ersten Treffen konfrontiert. Möchtet ihr also einen bleibenden Eindruck hinterlassen und erreichen, dass das Objekt der Begierde auch noch nach dem Date an euch denkt, solltet ihr euch schon etwas ausgefallenes ausdenken. Und dass es wichtig ist, im Gedächtnis einer Frau zu bleiben um erfolgreich bei ihr zu landen, ist wissenschaftlich erwiesen.

 

Vierter Vorteil: Der vierte und offensichtliche Vorteil ist schlicht und einfach die Aufmerksamkeit selbst, die ihr einer Frau mit einem solchen Geschenk zukommen lässt. Wie bereits erwähnt, sehen Frauen in Geschenken mehr als nur materielle Gegenstände. Ein Paar Ohrringe könnten euer Date denken lassen, dass ihr euch gut vorbereitet habt, extra zu einem Juwelier gegangen seid und durch die scheinbar hohe finanzielle Hürde großes Interesse an ihr zeigen wollt. Das wird nicht nur ihr schmeicheln, sondern dir auch völlig neue Perspektiven eröffnen. Ob das Geschenk jedoch letztlich für unter 20 Euro innerhalb von fünf Minuten aus dem Internet bestellt wurde, also ohne nennenswerten Aufwand, ist für eure Angebetete nicht erkennbar.

 

Fazit

 

betterDate - wo Frauen Männer shoppenDass das Verschenken von Präsenten für die Männerwelt also einen Vorteil darstellt, den wir unbedingt nutzen sollten, dürfte jetzt klar sein. Frauen lieben es, wenn man ihnen Aufmerksamkeit entgegenbringt und (selbst preiswerte) Geschenke sind ein gutes Mittel, um dies zu erreichen. Dennoch gilt weiterhin der Grundsatz: Jede Situation erfordert ein spezifisch angepasstest Geschenk, wie bereits erwähnt. Solltet ihr Hilfe bei der Wahl des richtigen Präsents haben, empfehle ich euch, mal hier vorbeizuschauen: Die Wahl des Geschenks.

 

Ich hoffe, dass ich euch die Vorteile von kleinen Aufmerksamkeiten mit diesem Artikel wenigstens ein bisschen verständlich machen konnte. Natürlich ist auch das richtige Geschenk nicht der Universalschlüssel zum Herzen eurer Angebeteten: Es verbessert lediglich eure Chancen. Euer Verhalten, euer Charakter und der optische Eindruck sind Faktoren, die ihr einfach nicht außer Acht lassen könnt, ganz gleich wie umwerfend euer Präsent auch sein mag. Sollte dies für euch eine unüberwindbare Hürde darstellen, dergestalt dass ihr euch immer noch fragt, wie ihr eine Freundin bekommt, empfehle ich euch die weitere Lektüre der auf dieser Webseite kostenlos einsehbaren Artikel. Viel Erfolg!