Jul 082012
 
Wie bekomme Ich eine Freundin

Du bist zu schüchtern, um Frauen anzusprechen? Dir fehlt der Mut, die Selbstsicherheit oder Du traust dich einfach nicht, aus Angst vor Zurückweisung oder Enttäuschung? Keine Sorge, Du bist mit diesem Problem nicht alleine. Wie Du es dennoch umgehen kannst, um eine Freundin zu bekommen, erfährst Du in diesem Artikel.

 

Schüchterne Menschen

 

Wie bekomme Ich eine Freundin

Schüchterne Menschen ziehen oft den Kürzeren

Schüchterne Menschen gibt es unter beiden Geschlechtern, in jeder Altersklasse und in jeder sozialen Schicht. Ein weit verbreitetes Phänomen also, das oft unüberwindbar mit unserem Charakter verankert zu sein scheint. Wie ihr dennoch dieses Problem umgehen oder sogar lösen könnt, sollt ihr in diesem Artikel erfahren. Denn nichts ist ärgerlicher, als verpasste Situationen und Gelegenheiten, denen man noch ewig nachtrauert. Und das alles nur, weil man nicht den Mut gefunden hat, den Mund aufzumachen.

 

Dabei haben viele Männer, und natürlich auch viele Frauen, das gleiche Problem: Sie sind einfach zu schüchtern, um eine Frau direkt anzusprechen. Wenn keine Freunde zum Kuppeln da sind, sprich der Kontaktaufbau über Dritte nicht gewährleistet ist, läuft meist gar nichts. Laut einer Statistik leidet jeder fünfte Bürger Deutschlands unter Scheu und Zaghaftigkeit! Schüchternheit ist dabei nichts anderes, als eine unbegründete und oft übertriebene Angst vor Begegnungen mit anderen Menschen. Schüchterne Menschen fühlen sich oft übermäßig kritisch betrachtet und negativ beurteilt, als wären sie die Teilnehmer einer Reality-Casting-Show. (Abbildung: freedigitalphotos.net)

 

Und oft bleibt es nicht bei den rein psychischen Symptomen, denn Scheu und Unbehagen kann sich auch in körperlichen Symptomen äußern, wie beispielsweise dem Erröten des Gesichts, einem rasenden Puls sowie dem übermäßigen Schwitzen an den Handflächen. Die Ursachen dieser sozialen Angst sind meist tiefgründig in unserer Psyche verankert und lassen sich deswegen nur schwer behandeln. Manch einer mag sich an dieser Stelle vielleicht fragen, wieso ich das alles so genau aufzähle.

 

Nun, möchte man ein Problem nun mal lösen oder umgehen, muss man es erst spezifisch benennen. Denn nur wenn man weiß, womit man es zu tun hat, lassen sich effektiv Lösungsvorschläge erarbeiten, wie es beispielsweise auch beim wissenschaftlichen Arbeiten der Fall ist.

 

Das Problem umgehen

 

Die simpelste Lösung dieses Problems wäre, es schlicht und einfach zu umgehen. Damit korrigiert ihr zwar nicht die Ursachen, die für diesen Umstand verantwortlich sind, vermeidet aber einen Großteil der dadurch auftretenden Folgeprobleme. Denn auch schüchternen Menschen fällt der Kontakt zu anderen mehr oder weniger leicht, sobald sie ihren Gegenüber erst einmal kennengelernt haben. Ist das Vertrauen zu einer Person erst einmal aufgebaut, legen auch sonst scheue Menschen oft ihre sozialen Ängste ab um völlig normal zu interagieren. Also sollte das erste Kennenlernen beziehungsweise der erste Kontakt zu eurem Objekt der Begierde folglich nicht auf direktem Wege geschehen, was sich durch verschiedene Techniken bewerkstelligen lässt.

 

SMS-Chat

 

Der SMS-Chat ist vor allem denjenigen ein Begriff, die schon einmal zu später Stunde in die Flimmerkiste geschaut haben. Das Dating über den Short Messaging Service ist dabei wahrlich nichts neues und existiert schon seit mehreren Jahren. Und während es stimmen mag, dass man über solche Dienste ungezwungener Frauen kennen lernen kann, halte ich dies nicht für den richtigen Weg. Zum einen ist eine SMS einfach zu unpersönlich und nicht voluminös genug, um die Persönlichkeit eines Menschen würdevoll abzubilden. Zum anderen sind die meisten Dienste, die das SMS-Dating anbieten, einfach viel zu teuer. Aktivität sollte nicht bestraft werden und die horrenden Kosten eines solchen Services stehen in keinem Verhältnis zu dem, was ihr durch solche Portale erreichen könnt. Finger weg!

 

Online Dating

 

Partnersuche 2.0 ist das Stichwort: Heutzutage verliebt man sich über das World Wide Web! Durch die zunehmende Vernetzung unserer Gesellschaft habt ihr nicht nur bessere Chancen, jemanden zu finden, der wirklich zu euch passt, sondern gewinnt außerdem noch den Vorteil, niemanden direkt ansprechen zu müssen. Natürlich kann man hier nur von Vorteil sprechen, wenn es sich um einen eher schüchternen und zurückhaltenden Menschen handelt, aber um genau diese geht es ja schließlich in diesem Artikel.

 

FriendScout24 - Flirten, Chatten & Freunde treffen Und das Online Dating ist meiner Erfahrung nach, die beste Möglichkeit für scheue Menschen, einen Partner ohne ersten direkten Kontakt kennen zu lernen. Mittlerweile existiert gar ein ganzer Dschungel an Partnerbörsen im World Wide Web, der mit Millionen weiblichen Singles aufwarten können. In manchen Singlebörsen existiert sogar ein Frauen-überschuss! Wegen der bloßen Anzahl an Anbietern ist es jedoch auch praktisch unmöglich geworden, lohnenswerte Partnervermittlungen von schwarzen Schafen klar zu differenzieren.

 

Um euch diesen Vorgang zu ersparen, gibt es auf dieser Webseite auch eine Übersicht der besten Singlebörsen. Dort werden sowohl kostenpflichtige als auch gebührenfreie Partner-schaftsvermittlungen mit detaillierten Informationen aufgelistet. Denn jedes Online Dating-Portal hat so seine eigenen Vorzüge und Nachteile. Solltet ihr beispielsweise auf der Suche nach einer langfristigen Beziehung sein, lohnt es sich nicht wirklich, sich in einem Portal für erotische Abenteuer zu registrieren.

 

Das Problem behandeln

 

Das Problem eurer Schüchternheit zu behandeln, ist zwar die langfristig sinnvollere Option, ist jedoch auch deutlich schwieriger zu realisieren und nicht immer von Erfolg gezeichnet. Wollt ihr also möglichst schnell eine Freundin bekommen, dann empfehle ich euch definitiv die Umgehung des Problems. Denn sonst wartet eine Menge harter Arbeit auf euch: Ihr müsst an eurer Psyche und eurem Selbstbewusstsein arbeiten, erkennen wer ihr wirklich seid, und wie ihr euch verändern könnt. Zu diesem Thema gibt es auf dieser Webseite auch eine ganze Rubrick, Entwicklung & Selbstbewusstsein, deren Lektüre ich all denjenigen empfehle, die sich radikal ändern wollen oder einen Mittelweg aus Lösung und Umgehung des Scheue-Problems suchen.

 

Wer hierfür lieber professionelle Hilfe in Anspruch nehmen möchte, dem sei das Buch “Frei von Angst und Schüchternheit: Soziale Ängste besiegen” ans Herz gelegt. Dieses Selbsthilfeprogramm ist für Menschen gedacht, die sich besonders schüchtern und unsicher in sozialen Situationen fühlen. Es richtet sich an all diejenigen, die besonders von Selbstzweifel geplagt sind und deswegen gezielt sozialer Interaktion aus dem Weg gehen, ja den Kontakt zu anderen Menschen fast schon krankhaft meiden. Dieser Ratgeber wurde von mehreren therapeutischen Experten verfasst, die den Leser verständlich und Schritt für Schritt auf dem Weg begleiten, soziale Ängste langsam abzubauen und schließlich ganz zu verlieren. Darüber hinaus wird der Leser auch über die spezifischen Ursachen sozialer Ängste informiert, wie diese alle Bereiche unseres Lebens durchdringen und sogar negativ affektieren können.

 

Ich hoffe inständig, dass ich dem ein oder anderen mit diesem Artikel weiterhelfen konnte. Wie bekomme ich eine Freundin? Das ist die Frage, die wohl alle Leser hier beschäftigt, und ich hoffe, dass euch dieser Beitrag der Antwort ein Stückchen gebracht hat. Ich wünsche euch viel Erfolg und vor allem Spaß beim Suchen einer Freundin!

  Ein Kommentar zu “Zu schüchtern, um Frauen anzusprechen?”

  1. [...] in absehbarer Zeit Früchte tragen werden. Für alle schüchternen Menschen empfehle ich außerdem diesen Artikel, in dem es um Schüchternheit und Unsicherheit geht. Ich bedanke mich nochmals für deine tolle [...]